Mehr als 70 interessierte Bürger nahmen die Einladung zur Gründung wahr und verfolgten gespannt den Verlauf der Versammlung. Mehr als die Hälfte der Versammlungsteilnehmer unterzeichnete noch während der Gründung eine Beitrittserklärung. Von den Beitrittswilligen wurden 537 Geschäftsanteile gezeichnet, sie bringen damit 53.700,00 Euro an Geschäftsanteilskapital ein. Unter den Genossenschafsmitglieder findet sich auch ÖSV-Ski-Ass Eva Maria Brem.

Zweck der Genossenschaftsgründung ist die Wiederinbetriebnahme der "Sonnwendjochbahn" sowie die Errichtung eines Panoramaweges von der Bergstation dieser Bahn bis zum Zireiner See. Nachdem für die Sonnwendjochbahn kein Betreiber gefunden wurde, haben sich engagierte Bürger aus Kramsach diesem Problem angenommen. Mit der Gründung der Genossenschaft existiert nun ein Verhandlungspartner, der sich unter anderem auch um die Finanzierung des großen Projektes kümmern wird. Mit einer breiten Beteiligung der Bürger sowie starker Beteiligung der Gemeinde Kramsach und des TVB "Alpbachtal Seenland" ist bereits ein wesentlicher Teil des Finanzierungsbedarfes gedeckt. Durch entsprechende Beteiligung der umliegenden Gemeinden erhofft sich der Vorstand weitere Finanzierungshilfen.

Der aus sechs Personen bestehende Vorstand wird vom Präsidenten Nikolaus Wannenmacher geführt, ihm steht Markus Vögele als Stellvertreter zur Seite. Zum Aufsichtsratsvorsitzenden wurde Wolfgang Schoner gewählt, seine Stellvertreter sind Konrad Margreiter und Lothar Moser. Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass sich mit Frau Anna-Maria Stiefmüller im Vorstand und Frau Sarah Grießenböck im Aufsichtsrat zwei Funktionärinnen im sehr oft ausschließlich männlich dominierten Funktionärskreis bei Raiffeisengenossenschaften finden.

Bildnachweis: Naturjuwel Rofan

Anschrift

Raiffeisenverband Tirol

6020 Innsbruck
Michael-Gaismair-Str. 8
Telefon: +43 512 581159
Fax: +43 512 581159 20115

Über uns

Der Raiffeisenverband Tirol in bewegten Bildern ...

zum Video

Suche

Bitte geben Sie hier den gewünschten Suchbegriff ein!

Alternative

Raiffeisenverband Tirol