Rund 40 Prozent der in Österreich lebenden Menschen haben keinen Zugang zu wichtigen Alltagsinformationen. Weil sie nicht sinnerfassend Lesen können. Weil ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache fehlen. Weil die Konzentration auf lange Texte infolge von Alterserkrankungen nicht mehr gegeben ist. Weil Anglizismen und Fachbegriffe einer hochtechnologisierten Welt nie erlernt werden konnten. Und vielleicht auch einfach nur, weil unsere schnelllebige Zeit nicht mehr genug Raum dafür bietet, sich wirklich vollinhaltlich auf ein überbordendes Informationsangebot zu konzentrieren.

Es gibt auch andere Wege um den Zugang zu Informationen zu ebnen. Das haben die drei Ein-Personen-Unternehmer Brigitta Hochfilzer (PR-Beratung, Agentur für Kommunikation und zertifizierte Beraterin für barrierefreie Kommunikation), Mag. Rainer Hammerle (GF Pressetexter GmbH, Berater für barrierefreie Kommunikation) sowie Norbert Weber (GF CreativeStudio, Berater für barrierefreies Design) erkannt und in Eigenregie und auf eigenes Kostenrisiko die Zeitung „einfach informiert" ins Leben gerufen.

Drei eigenständige Unternehmer - ein gemeinsames Projekt. Einer der ersten Schritte war eine Arbeitsvereinbarung, in der möglichst viele Punkte der Zusammenarbeit auch schriftlich festgehalten wurden. Die ARGE „einfach informiert" war ein wichtiger Zwischenschritt. Doch bald war allen klar, es braucht ein anderes Firmenkonstrukt. GmbH? Zu aufwändig, zu kompliziert, zu teuer. Was dann?

Eine Veranstaltung der WK Tirol für Einzelunternehmer brachte schließlich im Rahmen einer kurzen Präsentation eine neue Variante der Zusammenarbeit auf den Tisch: Eine Genossenschaft könnte das passende Modell sein.

Die Zeitung „einfach informiert" ist im Mai 2017 zum ersten Mal erschienen. Sechs Monate später haben die drei Herausgeber den Genossenschaftsvertrag unterzeichnet.
„einfach informiert" wurde im November 2017 zum Bundessieger des Inklusionspreises 2017 der Österreichischen Lebenshilfe, der in Kooperation mit den Österreichischen Lotterien vergeben wurde, gekürt. In der Jury waren Menschen mit Behinderungen und Menschen ohne Behinderungen vertreten. Umso bedeutungsvoller die Auszeichnung für ein so junges Projekt.

„einfach informiert" bekommt zunehmend mehr Anfragen von Privatpersonen und Organisationen, aus dem In- und Ausland. „einfach informiert" ist auf dem Weg sich zu einer Marke zu entwickeln, in einem Nischenbereich, der etwa 40 % der Bevölkerung umfasst. „Als Genossenschaft sind wir jetzt für alle Optionen künftiger Erweiterungen gerüstet", sind die drei Vorstandsmitglieder Brigitta Hochfilzer, Rainer Hammerle und Norbert Weber einig.

(v.l.) Univ.-Prof. Dr. Germain Weber (Präsident der Lebenshilfe Österreich), Rainer Hammerle (einfach informiert), Brigitta Hochfilzer (einfach informiert), Oswald Föllerer (Selbstvertreter), Norbert Weber (einfach informiert), Bettina Glatz-Kremsner (Vorstand Österreichische Lotterien). Vorne sitzend: Hanna Kamrat (Vizepräsidentin der Lebenshilfe Österreich).
Bildnachweis: Antina Zlatkova

Anschrift

Raiffeisenverband Tirol

6020 Innsbruck
Michael-Gaismair-Str. 8
Telefon: +43 512 581159
Fax: +43 512 581159 20115

Über uns

Der Raiffeisenverband Tirol in bewegten Bildern ...

zum Video

Suche

Bitte geben Sie hier den gewünschten Suchbegriff ein!

Alternative

Raiffeisenverband Tirol